SUZANNA

 

Impressum

DE | EN

Suzanna

Die Sängerin mit der dunklen Stimme, lebt in Berlin, wo sie einst ihre ersten Konzerte gab.

Hier war sie die Stimme der osteuropäischen und russischen Lieder, schon bevor die Öffnung der Mauer uns neue Lieder, Musiker und Kollegen brachte: Trio Scho aus der Ukraine, Czillagog aus Ungarn (später "Transsylavanians"), Natascha Osterkorn aus Russland, Andrey Sur und viele mehr. Mit fast allen hat sie gemeinsam gesungen, zuerst in der Reihe von Karsten Troyke: "Eigene Lieder und Lieder der Welt", später beim "Grain Du Sable"-Festival in Paris, in Rudolstadt, in Deauville und in der Berliner Philharmonie.

 

Termine – Highlights

Do, 26. Mai 2016, Berlin-Prenzlauer Berg, La Bohème

Suzanna singt Alexandra-Lieder

Mi, 6. Juli 2016, Lychen, Treibholz – Kanu, Floß & Herberge

Suzanna singt russische Romanzen und Lieder der Roma

So, 24. Juli 2016, Liederfestival Thomsdorf, Boitzenburger Land / Uckermark

Suzanna singt russische Lieder, Lieder der Roma und französische Chansons

 

Weitere Informationen und Termine »»

Das neue Album ist da!

SUZANNA. LAUTER LIEBESLIEDER (CD / Download 2015)

LAUTER LIEBESLIEDER (2015)

CD bei Amazon.de bestellen
oder als Download kaufen bei
Amazon, iTunes & Google Play

Zu hören ist Suzanna mit der Gruppe Trio Scho, mit dem Gitarristen El Aleman, mit Karsten Troyke, mit Daniel Weltlinger, mit ihrer Tochter Maria, mit Mark de Fockert und vielen anderen mehr. Es sind eigene Songs aber auch spanische, portugiesische, arabische und französische Liebeslieder!

 

 


Freunde schreiben:

Suzanna und Eva-Maria Hagen. Foto: Bernd Kumar

"Liebe Suzanna, ....

auf dem Hinweg nach Berlin, habe ich in der Gegend von Neuruppin – schon den Himmel voller Kraniche gesehen, die aus dem Süden zurück kommen.

Jedenfalls finde ich Deine besungenen Kraniche wunderbar und etwas Eigenes von dir, auch die Interpretation… Und dich überhaupt… wie auch an meinem Geburtstag an der Alster mit Karsten ...

Sei lieb umarmt von EVA – bis irgendwann..." (Eva-Maria Hagen)


Suzanna: Biografie und Musik

Suzannas Mutter wurde in der Hauptstadt Aserbaidschans, in Baku, geboren. Später, in Moskau, lernte sie Klaus Meier kennen und lieben, der dort Außenpolitik studierte. So kam Suzanna einige Zeit später zur Welt. Die ersten 6 Jahre ihres Lebens war sie in Damaskus, zur Schule ging sie in Berlin - Mitte, die Ferien verbrachte sie in Bjelorussland bei ihrer Babuschka und bei den Großeltern im Erzgebirge.

Sie hörte Zigeunerlieder, Romalieder, spürte den Schmerz, die Freude, die Sehnsucht. Suzanna sang alles, mit sicherem Gespür für Phrasierung, Stille und Kraft. Es trieb sie oft nach Paris, wo sie mit Emigranten auf Pariser Plätzen, in Cafés und schließlich auch in Theatern und Clubs auftrat. Dann lebte sie einige Zeit in Barcelona und kam schließlich zurück nach Berlin.

"Berliner Nachtfalter" und "Spanish Gypsy-Songs" sind Programme mit dem Gitarristen El Alemán. Slava Ardachev, der in Paris bekannte Sänger und Gitarrist, kommt immer wieder nach Berlin, um mit Suzanna gemeinsame Programme von archaischer Kraft aufzuführen, mit Götz Lindenberg singt Suzanna Chansons und gründet ihr jazziges Popsong-Projekt "Spreefalter", das vor allem von der einfühlsamen Klarinette Jan Hermerschmidts lebt.

Ihre CD "Tu Balval" (Du, Wind) mit russischen und Romaliedern ist noch heute ein Meilenstein in der Weltmusik aus Deutschland.

Suzanna ist eine der wichtigsten, schönsten Stimmen im heutigen Berlin.

 


Suzanna: Bio & Music (English)

"For 25 Years Suzanna has been bringing the songs and “geist” of continental Europe to the stage.

Born from a Russian mother, Suzanna sings romantic and traditional Russian songs, with a voice that makes you feel the scenery, the tragedy and the joy of a country that has seen so much. German on her father’s side, she brings the joyful, often dark cabaret songs of the twenties and thirties, but also postwar chansons. They are songs from Germany, again a country that has seen much turmoil over the last century, brought on stage by Susanna and her friend Karsten Troyke in a Chanson Total program, sometimes with a tear, always with a smile.

 

Travelling through Europe like a gypsy, always curious, always looking for new views and new horizons, she sings lots of traditional Roma songs. Leaving Eastern Europe behind, she sings chansons from Paris and gypsy songs from Spain, all brought in the same voice, filled with expression, feeling, character.

 

In her singing she picks up her audience and takes them with her on this same journey. In the end this journey takes her back to Berlin, the town where she picked up the more modern chansons of Götz Lindenberg, her old time friend and pianist, and where she founded a band called Spreefalter to sing his songs.

With Peter Maffay, Reynhard Mey, Tim Bendzko, Nina Hagen and others, she stars on the CD Poem, with German interpretations of Leonhard Cohen Songs.

 

Suzanna's latest album LAUTER LIEBESLIEDER is available on Amazon, iTunes & Google Play